Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Chor und Bewegungstheater, zwei Welten, die in der griechischen Antike noch untrennbar zusammen gehörten. Diese kraftvolle Verbindung soll in diesem Workshop wieder aufleben. Chor und Physical Theatre crossover: Felix Powroslo stellt Übungen und Arbeitsweisen aus dem Physical Theatre und Performance Arts vor und verbindet sie mit (Chor-)gesang und Stimmkunst. Im Mittelpunkt steht das spielerische Experimentieren mit Stimme und Bewegung als Gruppe im Raum, von fein und ruhig bis chaotisch kraftvoll, von sakral bis archaisch.
Zielgruppe: Chor- oder Solo-Sänger*innen, Stimm- und Bewegungskünstler*innen

Voraussetzungen: Es bedarf keiner Vorkenntnisse, nur Spaß am körperlich-stimmlichen Experimentieren.